Susanne Edelmann | Coaching | Therapie

Scheidung/Trennung

Nach der Trennung/Scheidung

Wenn alle Verhandlungen hinter Ihnen liegen, alle Formalitäten geregelt sind, ist zwar die Trennung/Scheidung endgültig überstanden – die damit verbundenen Gefühle wahrscheinlich noch lange nicht. Zunächst wird es für Sie wahrscheinlich darum gehen, wieder Ordnung in Ihr Leben zu bringen. Hier ist es die finanzielle Situation, die Ihre ganze Aufmerksamkeit und Energie erfordern wird.

Hilfreiche Strategien dazu: siehe finanzielle Probleme.

Ihr allernächster Blick sollte jetzt Ihrer eigenen Gesundheit gelten!

Achten Sie auf Ihre Gesundheit

Sie haben eine sehr konsumierende Zeit hinter sich, die in mancher Hinsicht sowohl körperlich als auch seelisch Ihre Spuren hinterlassen hat.

Sicher haben Sie gefühlsmäßige Tiefen erfahren, von denen Sie vorher nicht geahnt haben, dass es sie gibt. Es ist wichtig, die Gefühle, die Sie durchleben, zu verstehen, sie zuzulassen, jedoch nicht darin stecken zu bleiben. Dass das nicht geschieht, entscheiden Sie allein!

Unternehmen Sie alles, was Sie mit sich selbst wieder mehr im Einklang fühlen lässt! Reparieren Sie Ihre Beziehung zu sich selbst!

Das klingt vielleicht seltsam für Sie, und doch ist gerade jetzt ein guter Zeitpunkt, in verschiedenen Bereichen genauer auf Ihre Art über sich zu denken und zu urteilen, hinzuschauen. Wie leicht leben Sie mit sich selbst?

Je schwieriger es für Sie selbst ist, mit sich im Einklang zu sein, umso aufwendiger sind auch die Voraussetzungen für eine/n PartnerIn, eine Beziehung mit Ihnen zu leben. Es mag im Hinblick auf eine neue Partnerschaft lohnend sein, diesen Aspekt gründlich zu bearbeiten, ehe Ihnen mit dem nächsten Partner die schon vertrauten Probleme wieder begegnen. Gönnen Sie sich professionelle Hilfe, ein geschulter Blick entdeckt schneller Aspekte, die einem selbst verborgen bleiben – nicht alles im Leben muss allein durchgestanden werden.

Kontaktieren Sie mich – Maga. Susanne Edelmann

Nützliche Links: